Mittwoch, 21. Dezember 2011

Hausgeburt

<Su>  

Nachdem Tief Joachim am Freitag kräftig gewütet hat, kam inzwischen auch noch der Schnee im Schurwald an. 
Viebrock musste den Dachaufbau witterungsbedingt um 2 Tage verschieben, doch sollen die Maurer- und Dachdeckerarbeiten sowie der Einbau der Fenster und Türen noch vor der Weihnachtspause beendet sein. Dementsprechend viele Leute wuselten heute auf der Baustelle umher. 
Am Morgen wurde das Dach gerichtet und als wir mittags - mit Küchle für alle fleißigen Arbeiter - wieder zum Bauleiter-Termin vorbei kamen, wurde bereits die Dachfolie befestigt.

Heute war für mich einer der Momente, an dem ich mich sehr gefreut habe, die Mühe und Ausdauer der von uns beantragten Bebaungsplanänderung auf mich genommen zu haben. Ich finde, die von uns gewählte Dachform "Zeltdach" sieht toll aus, und ist etwas besonderes im Baugebiet!



Entstehung des Kapitells




Zwei Maurerkolonnen ziehen unterdessen die Außenmauer hoch und die Dämmung wird zwischen den beiden Mauern angebracht. 
Fenster, Rolllädenkästen und Außentüren wurden bereits geliefert, und werden alsbald eingebaut. Beim Bauleitertermin wurde uns schon der Schlüssel für das Baustellentürschloss überreicht, damit wir in der Weihnachtspause auch Zutritt ins Haus haben. 
Zu guter letzt fuhr während unseres BL-Termins der LKW mit den Dachpfannen ein. Das Dach wird also auch noch in den kommenden 2 Tagen eingedeckt.

Ein Blick in den Keller verriet, dass die Kellerwände während der letzten 2 Tage auch gemauert wurden, hier mal die ersten Bilder:
 Das wird der Eingang zur Speisekammer

Eingänge zum Gästezimmer mit Süd-Lichthof & Hobbyraum


Kommentare:

  1. Mit Gunst und Verlaub!

    Vom Grunde bis zum Firste steht
    Das neue Haus nun wie ihr seht
    Der Maurer und der Zimmermann
    mit Stolz es nun betrachten kann

    Im rechten Winkel und im Lot
    Steht Mauer, Balken, Wand und Schlot
    Und selbst das Dach ist so gefügt
    dass es dem Schönheitssinn genügt

    Den Bauherrn werde Glück und Heil zuteil
    Gesundheit, Heiterkeit und Frieden
    Sei ihnen immerdar beschieden


    Grüße aus Sittensen
    Mami, Papa und Mario

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Family,
    vielen Dank für Euren schönen Richtspruch aus der Ferne! MK & Su

    AntwortenLöschen