Freitag, 23. Dezember 2011

Winterpause

<MK>

Heute war der letzte Arbeitstag für die Handwerker, denn die Weihnachtspause beginnt. Weiter geht es im nächsten Jahr am 16.01.2012.

In den letzten Tagen haben die Handwerker nochmals ordentlich Gas gegeben und mit teilweise 10 Leuten am Bau gearbeitet. Dabei wurden die Kellerinnenwände und die Außenschale vom EG und OG gemauert, der Dachstuhl aufgesetzt, sämtliche Fenster und Türen in EG und OG eingesetzt und am Freitag auch noch das Dach komplett eingedeckt. Und das alles trotz teilweise Schneefall/Schneeregen und Temperaturen von -1 bis 7 Grad. Jetzt ist die Gebäudehülle jedenfalls fertig und dicht.

Und so sieht das Haus nun von außen aus:




Auf den folgenden 2 Bildern ist die Verkleidung des Dachunterstands zu sehen. Dieser ist leider nicht so ausgeführt worden, wie wir es uns gewünscht und besprochen hatten.

Eigentlich hatten wir es mit abgesetzten Brettern wie auf dem folgenden Bild gewünscht. So sind auch die VH in Stade und bei Montabaur gebaut worden. Das wirkt etwas raffinierter als die glatte Unterseite bei uns. Wir werden den Bauleiter auf jeden Fall fragen, was da bei uns passiert ist...

Aber nun gehen wir erst einmal Weihnachten feiern. Morgen geht es für mich zu meinen Eltern nach Sittensen und Su ist bereits jetzt auf dem Weg ins Allgäu.

Mitte Januar wird es mit dem Bau weitergehen. 

Ich wünsche allen Mitlesern fröhliche Weihnachten.



Kommentare:

  1. Fröhliche Weihnacht und viel Spaß bald beim Einbauen vom Wäschewurfschacht!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Bauherren Mirko und Susanne,

    viel Glück weiterhin bei Eurem Häuslebau.
    Geniale Aussicht.

    Es grüßen aus dem hohen Norden die 4 Gerkens

    Heiko, Christina, Jordi und Jari

    AntwortenLöschen